Famous Women In Tech

Ein Blog von Magdalena Feldhofer

 


 

In diesem Blog stelle ich ein paar weibliche Erfinderinnen vor, die die Welt in Richtung Technik verändert haben.

 

Ada Lovelace – Das erste Computerprogramm

Geboren Augusta Ada Byron war eine aus England stammende Dame und Mathematikerin, sie half Charles Babbage an seiner „Analytical Engine“, die allerdings nie fertig gestellt wurde. Sie gilt für viele Historiker/innen als die erste Programmiererin der Welt.

Es wurde die „Lovelace Medal“ der „Ada Lovelace Award“ und die Programmiersprache Ada nach ihr benannt.

Natürlich gibt es, sowie bei den meisten Erfindungen, unterschiedliche Meinungen wer jetzt die erste Person war, die eine gewisse Sache erfunden hat. So meint der Forscher Doron Swade, dass Babbage für seine Maschine auch selber schon ein Programm geschrieben hat.

 

Grace Hopper – Die Programmiersprache COBOL

Geboren Grace Brewster Murray Hopper war eine aus Amerika stammende Informatikerin und Computerpionierin, sowie ein Teil der US-Marine in 1944-1946. Grace half mit bei den Projekten „Mark I“, „Mark II“ und „UNIVAC I“, dafür entwickelte Hopper 1952 den ersten Compiler (A-0). Der Begriff „Debugging“ kommt ebenfalls von ihr, obwohl nicht in Software, sondern Hardware tatsächlich eine Motte gefunden wurde, welche ein Problem verursachte.

Weltweit bekannt wurde sie allerdings durch die Programmiersprache COBOL („Common Business Oriented Language“)

 

Sophie Wilson – Der ARM-Mikroprozessor

Sophie Mary Wilson ist eine britische Computerarchitektin und Informatikerin, bereits als Studentin an der Cambridge-University, für die Firma „Acorn“ einen 8-Bit Mikroprozessor gemeinsam mit ihrem Partner Steve Furber. Sophie schrieb ebenfalls das Betriebssystem und den Interpreter des BBC-Micro, welcher über eine Million Mal verkauft wurde. Sie war ebenso beteiligt an der Erfindung des „ARM-32-Bit-RISC-Prozessor“, dem „Arcon Replay“.

Wilson wurde 2013 teil der „Royal Society“, und 2022 nominiert für den „Charles-Stark-Draper-Preis“

 

 

Marie Van Brittan Brown – Das erste Home-Security-System

Marie Van Brittan Brown war eine Krankenschwester und Erfinderin. Nachdem ihre Arbeitszeiten und die ihres Mannes sich oft nicht überschnitten und es eine hohe Kriminalität-rate in ihrer Nachbarschaft gab, erfand sie mit Hilfe ihres Mannes ein Video-Überwachungs-System. Die Erfindung besteht aus 4 Löchern mit einer wechselnden Kamera, welche mit dem Fernseher verbunden ist. Das Mikrofon ist auch ein wichtiger Teil, da sie damit mit jemanden vor der Tür reden konnte.

 

Quellen:

https://t3n.de/news/frauen-technik-erfindungen-572247/ (09.05.22)

https://de.wikipedia.org/wiki/Ada_Lovelace#Kritik_an_der_Rezeption (09.05.22)

https://imgs.search.brave.com/ (09.05.22)

https://de.wikipedia.org/wiki/Grace_Hopper (09.05.22)

https://imgs.search.brave.com/ (09.05.22)

https://imgs.search.brave.com/ (09.05.22)

https://gi.de/persoenlichkeiten/sophie-wilson (09.05.22)

https://de.wikipedia.org/wiki/Sophie_Wilson (09.05.22)

https://lemelson.mit.edu/resources/marie-van-brittan-brown (09.05.22)

https://en.wikipedia.org/wiki/Marie_Van_Brittan_Brown (09.05.22)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

On Key

Related Posts

Lucy (Raumsonde)

Ein Blog von Marlene Reder Die Raumsonde Lucy gehört der NASA und ist gebaut worden um 6 Asteroiden zu erkunden. Die NASA erhofft sich mit

Abholzung des Regenwalds

Ein Blog von Sebastian Trostmann     Das Problem Die Abholzung des Regenwaldes ist ein ernsthaftes globales Problem, das sowohl ökologische als auch soziale Auswirkungen

CO2 im Klassenraum

Ein Blog von Fabio   Ausreichendes Lüften ist gerade während des Schulunterrichts von entscheidender Bedeutung. So fordert beispielsweise die Kultusministerkonferenz in ihrem Rahmenplan für Hygienemaßnahmen

Menschen und der Krieg

Ein Blog von Nicolas Kellner   Es scheint, als gab es seit der Geschichte der Menschheit keine Periode, in der nicht auf irgendeinem Fleck der

Professional DJ Service For Any Occasion.

Book Your Next Event

Your Information
Event Information
Additional Information