SpaceX

Unternehmen der Zukunft Juni 26, 2020

Ein Schülerblog von Niklas Dirry.

Was ist SpaceX?

SpaceX (Space Exploration Technologies Corporation) ist ein US-amerikanisches Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen. Es ist ein Privatunternehmen, das bedeutet, dass die ganzen Betriebs- und Materialkosten aus dem Budget des Unternehmens bezahlt werden. SpaceX wurde mit dem Ziel gegründet, die Raumfahrt mit neuen Technologien zu revolutionieren und es den Menschen eines Tages möglich machen, einen neuen Planeten zu besiedeln.

SpaceX
Abbildung 1: SpaceX

Geschichte:

Das Unternehmen wurde im Juni 2002 von dem Unternehmer Elon Musk, welcher mit Zip2 und PayPal mehrere Milliarden Euro Umsatz machte, gegründet. Elons erste angedachte Mission war die Mars Oasis.Das Ziel der Mission lag dabei ein experimentelles Treibgas zum Mars zu bringen.

Am Anfang startete SpaceX mit 30 Mitarbeitern an der Entwicklung der Falcon 1. Von den Bauteilen der Rakete war fast jedes eine Neuentwicklung. Der erste Start der Rakete erfolgte am 24. März 2006, welcher aber mit einem Absturz endete. Erst der vierte Flug lief erfolgreich und mit dem fünften brachte die Rakete eine kommerzielle Nutzlast ins All. SpaceX war damit weltweit das erste Privatunternehmen, welches eine Nutzlast erfolgreich ins All schickte.

Im Dezember 2008 wurde ein 1,6 Mrd. US-Dollar Vertrag zwischen der SpaceX und der NASA aufgestellt für zwölf Versorgungstransporte zur Internationalen Raumstation ISS unterzeichnet.

Einrichtungen:

Der Unternehmenssitz des Privatunternehmens und die Entwicklungs- und Produktionsanlagen befinden sich in Hawthorne, Kalifornien

Seit 2003 betreibt SpaceX in McGregor, Texas eine Testanlage für Raketentriebwerke, Manövrierdüsen und den Großteil der Entwicklungsarbeit in Bezug auf die Triebwerkstechnik

Alle fünf Falcon-1-Raketen starteten von der Kwajalein Missile Range auf Omelek.

Technologie:

Falcon 1
Diese war die Erste Rakete des Unternehmens und brauchte 4 Versuche, um es erfolgreich ins All zu schaffen. Beim ersten Versuch gab es ein Treibstoffleck. Bei dem zweiten Versuch kollidierte die zweite Raketenstufe mit der Austrittsdüse der ersten Stufen und so verlor sie die Kontrolle. Der dritte Start war kein Problem allerdings ging die Stufentrennung erneut schief und die Rakete verlor die Kontrolle. Beim vierten Start konnte dieser Fehler behoben werden und die Rakete ist erfolgreich gestartet und konnte ihre Probelast abliefern.

Falcon 5
Die Falcon 5 war eine geplante Rakete, welche auf die Technik der Falcon 1 basieren sollte. Sie sollte auch wieder mit einem Fallschirm auf die Erde zurückkehren für die Wiederverwendung. Mit Hilfe von 5 Triebwerken sollte sie, falls ein Triebwerk ausfällt, noch immer funktionsfähig sein.

Nachdem die Pläne für die Falcon 9 bekannt gegeben wurde änderte SpaceX die Konfiguration der Falcon5. Letztendlich wurde auf die Falcon 5 verzichtet.

Falcon 9
Die Falcon 9 wurde zur privaten Versorgung der ISS eingesetzt. Sie wird von privatwirtschaftlichen und staatlichen Nutzlasten verwendet. Dadurch wurde SpaceX zu direkten Konkurrenten mit International Launch Services, Arianespaces und der United Launch Alliance.

Wiederverwendbare Raketen:

Der Grasshopper und die F9R Dev sind experimentelle Raketen für suborbitale Flüge, mit denen geprobt wird, nach einem Start wieder sicher landen zu können. Dies soll bringen, Raketen mehrfach zu verwenden und die Kosten zu minimieren. Der erste Landeanflug hat aus Sicherheitsgründen auf einer Plattform im Ozean stattgefunden und ist geglückt.

Picture 1
Abbildung 2: Automatisches Landen

Zukunftsprojekte:

SpaceX wird in Zukunft noch Projekte starten wie die Wiederverwendung der Nutzlastverkleidung beim automatisierten landen. Diese wird nämlich immer nach dem Start abgeworfen und mit Fallschirmen runtergebracht. In Zukunft sollte das nicht mehr nötig sein.

Im Jahr 2022 sollte laut Elon Musks Plänen eine Marsmission stattfinden, bei der eine Treibstoffproduktion auf dem Mars geplant ist.

Am 17. September 2018 wurde angekündigt, dass 2023 der erste Zahlende Tourist auf den Mond geschickt werden soll. Hierbei handelt es sich um den japanischen Milliardär Yusaka Maezawa.

Quellenverzeichnis
https://de.wikipedia.org/wiki/SpaceX#Geschichte abgerufen am 14.06.2020

https://de.wikipedia.org/wiki/Falcon_1 abgerufen am 14.06.2020

https://de.wikipedia.org/wiki/Elon_Musk  abgerufen am 14.06.2020

Abbildungsverzeichnis
Abbildung1: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/de/SpaceX-Logo.svg

Abbildung 2: https://de.wikipedia.org/wiki/SpaceX#/media/Datei:CRS-8_(26239020092).jpg

Tags