Nachhaltiger Konsum

Nachhaltigkeit Mai 07, 2021

Ein Schülerblog von Raffael Kusolitsch.


Was ist nachhaltiger Konsum?

Nachhaltiger Konsum ist ein großer Teil einer nachhaltigen Lebensweise, und wird definiert als das Verbraucherverhalten, welches die Auswirkungen auf die Umwelt beim Konsumieren von Produkten mit einbezieht.

Hierbei geht es darum, dass der Konsum umweltverträglich, sozial gerecht und ökonomisch leistbar ist. In der heutigen Zeit ist nachhaltiger Konsum ein sehr großes und wichtiges Thema, weshalb ich darauf in den folgenden Paragrafen weiter eingehen möchte.

Warum wird nachhaltiger Konsum benötigt?

Nach wie vor ist der CO2-Fußabdruck der meisten Personen viel zu groß. Nachhaltiger Konsum wirkt hierbei als Gegenmaßnahme; da die Auswirkungen auf die Umwelt miteinbezogen werden, sind nachhaltige Produkte oftmals weniger umweltschädigend als herkömmliche.

Auswirkungen von nachhaltigem Konsum auf die Umwelt

Die Treibhausgasemissionen in Deutschland lagen im Jahr 2014 bei rund 11,6 Tonnen pro Person/Jahr. Damit man die Klimaziele erreichen kann, muss dieser Wert auf 1 Tonne pro Person/Jahr sinken. Nachhaltiger Konsum spielt hier eine große Rolle. Es gibt viele Möglichkeiten, wie man diesen Wert sinken könnte. Beispielsweise könnte man nur noch regional hergestellte Produkte kaufen.

Ist nachhaltiger Konsum die Lösung aller Umweltprobleme?

Kurzgefasst: Nein. Allerdings ist es ein sehr guter Anfang.

Meiner Meinung nach sollten sich mehrere Leute mit diesem Thema beschäftigen, da es einen immensen Einfluss auf die Umwelt haben kann und man sich mehr über diese bewusst wird.

Quellen:

Tags