Die dunkle Fassade der Modewelt und der Wegwerfgesellschaft

Ein Blog von Elias Antoniu

 


 

Billigmode und Fashionkonzerne wie SHEIN.

Warum man sich als TeenagerIn vor Fast-Fashion schützen sollte:             

 

Was ist SHEIN?

Heutzutage sind neben den omnipräsenten Apps wie, Instagram, TikTok oder YouTube auch die Modeapp SHEIN kaum wegzudenken. Der chinesische Modekonzern hebt sich vor allem von der äußerst breit gefächerten Auswahl sowie von den erstaunlich günstigen Preisen ab. Dabei erntet das asiatische Unternehmen viel Kritik. Verheerende Arbeitsbedingungen, schlechte und vor allem giftige Stoffe aber auch süchtig machende Mechaniken sind ausschlaggebende Gründe dafür.

 

Fast Fashion und Real-Time-Modeunternehmen

Durch das Fast Fashion Prinzip – also, dass das Unternehmen laufend Trends in den Sozialen Medien analysiert und diese stetig an das Sortiment anpasst – gelingt es SHEIN innerhalb von drei bis fünf Tagen das hippste Modestück im Sortiment wiederzufinden. Die laufenden Anpassungen an Modetrends führen dazu, dass unsere heutige Gesellschaft zu viel Kleidung kauft. Mehr als wir tragen können! Das bedeutet im Umkehrschluss: Jede Woche entsteht neuer Textilmüll und abgesehen davon trägt die Modeindustrie einen enormen Teil zum Klimawandel bei.

 

Was für Auswirkungen hat die Billigmode auf die Umwelt?

Zwar ist in den Produkten von SHEIN die Rede von nachhaltigen Fasern, jedoch sind diese im Shop sehr vereinzelt zu finden. Obwohl immer mehr Menschen darauf achten ihren ökologischen Fußabdruck zu minimieren, auf Fleisch zu verzichten, nachhaltigere Verkehrsmittel zu wählen, treffen noch unzählige Menschen die falsche Entscheidung, wenn es um Kleidung geht. 10 % der Gesamtemissionen stammen rein aus der Modebranche und dies wird sich noch bis zum Jahr 2050 verdreifachen. Textilfarben entsorgen giftige Chemikalien, die jedoch in Flüsse und Gewässer landen und im Endeffekt als Trinkwasserquelle für Mitmenschen dienen. Menschen, die auf diese Bewässerungsmöglichkeit angewiesen sind, müssen mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit an Krebserkrankungen und weiteren gravierenden Leiden rechnen.

 

November 2022 – Shitstorm „Giftige Schwermetalle in SHEIN-Kleidung gefunden“

Für diese Untersuchung wurden 42 Artikel von diversen SHEIN-Websiten (weltweit) gekauft und diese in die chemische Analyse geschickt. 96 % der Produkte weisen auf sehr toxische Chemikalien hin. Sogar die EU – geltenden Grenzwerte wurden weit überschritten. Inhaltstoffe wie Weichmacher führen zu Hautirritationen, allergischen Reaktionen, in höherer Konzentration sogar auf Leberkrankheiten oder Hormonstörungen.

 

Wie kann man der Ultra-Fast-Fashion wie SHEIN entgegensteuern?

Tipps und Tricks:

  • Fair Fashion kann auch genauso trendy wie Fast Fashion sein!
  • Überdenke deinen Einkauf! Hast du dieses Kleidungsstück notwendig?
  • Informiere dich mehr über Fast Fashion und überdenke deine Verantwortlichkeit!
  • Faire Mode ist nicht immer gleich teuer! à Finde andere auch günstigere Alternativen!
  • Unterstütze nicht bei jeder Gelegenheit, nur aus Faulheit den Online-Handel und besuche regionale Stores oder herkömmliche Einkaufsläden!

 

 

Wenn man diesen Tipps im Alltag mehr Aufmerksamkeit schenkt und diese süchtig machenden Strategien von Billigkonzernen überdenkt, ist die Umgehung dieser mitreißenden Apps kein großer Aufwand. Wir sollten vermehrt auf unsere Umwelt und auf unsere Mitmenschen achten.

 

 

Quellen:

https://www.heute.at/s/life-fashion-beauty-giftige-chemikalien-in-shein-kleidung-gefunden-100240278

https://newsasj.wordpress.com/2022/01/19/shein-der-billigkonzern-hinter-der-schoenen-fassade/

https://endlichgruen.de/bewusster-konsum/shein-kritik/

https://endlichgruen.de/fair-fashion/fast-fashion/

https://utopia.de/ratgeber/shein-fast-fashion-kritik/

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/bibliothek/umwelt/klima/fast-fashion-zerstoert-unsere-umwelt

On Key

Related Posts

Die Zukunft der Luftreinigung: Fa-UVC-Licht

Ein Blog von Timon Amesmann Far-UV In einer Welt, in der wir uns ständig mit Luftwegs Infektionen auseinandersetzen müssen, träumen einige Wissenschaftler, Aktivisten und Unternehmer

Die Bierpartei

Ein Blog von Jonathan Mattl Die Bierpartei Die Bierpartei, welche im Jahre 2015 von Dominik Wlazny alias Marco Pogo, erlebt, vor allem seit den Präsidentschaftswahlen

Das Attentat von Sarajevo 1914

Ein Blog von Aleksandra Vidakovic Wie kam es dazu? Das Königreich Serbien hatte zu Beginn des 20. Jahrhunderts Pläne, ein großserbisches Reich zu errichten. Dieses

Die Antifaschistische Aktion

Notiz des Autors: Bei dem folgenden Blogpost handelt es sich um einen objektiven Bericht über die Antifa und ihre Ziele. Geschichte Die Antifaschistische Aktion entstand

Kinderinfluencer

Ein Blog von Lorena Oroz In einer digital geprägten Welt gewinnt der Einfluss von Social Media stetig an Bedeutung. Doch welche Auswirkungen hat dies auf